Kostenübernahme

Bezahlung: Privat
Als Heilpraktikerin für Psychotherapie rechne ich mit Ihnen privat ab, dass heisst Sie bezahlen bar, oder per Rechnung. Evtl. erhalten Sie von Ihrer Krankenkasse eine Teil- oder Vollkostenerstattung, wenn Sie die Rechnung einreichenBitte klären Sie die Kostenübernahme mit Ihrer Krankenkasse im Vorfeld abwenn Sie die Therapie davon abhängig machen!


1. Erstattung: Private Krankenkasse
Da der Heilpraktiker (Psychotherapie) als Heilpraktiker anerkannt ist, auch wenn er nur auf dem Feld der Psychotherapie tätig sein darf, werden die Kosten meistens voll- oder teilweise übernommen. Bitte sprechen Sie mit Ihrer Kasse über die gewünschte Psychotherapie und verweisen Sie auf die Homepage & Musterrechnung.

2. Erstattung: Gesetzliche Krankenkasse mit Heilpraktiker Zusatzversicherung
Häufig übernehmen die Kassen eine Teilkostenerstattung. Auf Wunsch können wir gerne in den Sitzungen eine Ernährungsberatung und allgemein Beratung durchfürhen, statt Psychotherapie, da einige Kassen die Kosten einer Psychotherapie von Heilpraktikern nicht übernehmen. Sprechen Sie bitte mit Ihrer Kasse über die gewünschte Behandlung.

3. Erstattung: Gesetzliche Krankenkasse ohne Heilpraktiker Zusatzversicherung
Falls Sie über eine gesetzliche Krankenkasse versichert sind besitzen Sie ebenfalls eine Chance über Ihre Kasse abrechnen zu können. Weitere Informationen finden Sie hier.


Musterrechnung
Bitte zeigen Sie die Musterrechnung Ihrer Krankenkasse. Diese ist nach dem Leistungsverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH) erstellt und mit einer Diagnose und einem Stempel des Verbandes deutscher Heilpraktiker (VDH.e,V.) & Mitgliedsnummer versehen.
-> Musterrechnung


Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH)

Diese stammt aus den 80er Jahren, in Anlehnung an die Gebührenordnung für Ärzte und dient dazu die jeweiligen Leistungen transparent zu machen. Unter der Ziffer 19 werden die psychotherapeutischen Behandlungen ausgeführt.

Beispiele aus der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH):
19.1 Psychotherapie von halbstündiger Dauer 15,50 bis 26,00 Euro
19.2 Psychotherapie von 50-90 Minuten Dauer 26,00 bis 46,00 Euro
19.3 Ausstellung eines psychodiagnostischen Befundes 15,50 bis 38,50 Euro

Wenn bei entsprechender Versicherungspolice die Übernahme der Therapiekosten durch einen Heilpraktiker Psychotherapie von z.B. der privaten Krankenkasse akzeptiert wird, dann meist nur bis maximal 20 Stunden pro Jahr und zu den oben genannten Sätzen der Gebührenordnung für Heilpraktiker, die wie schon erwähnt, aus den 80er Jahren stammen und völlig überholt sind. Die Differenz zu dem Honorar muss der Patient somit meistens privat tragen.